Willkommen

Die Menschen haben schon immer Waren in einem Netzwerk aus florierenden Hafen- und Handelsstädten gehandelt. Es entstanden bedeutende Handelsnationen wie die Griechen in der Antike oder das visionäre Handelsnetz der hansischen Kaufleute, die über Jahrhunderte in Nordeuropa die Idee der Freiheit des Handels und Wandels über politische Grenzen hinweg prägten. In der heutigen, modernen Globalisierung besteht eine sehr enge Verzahnung von Seeschifffahrt und Handel. Mehr als 90% des Weltwarenhandels wird über See abgewickelt, wobei der Container als standardisierter Transportbehälter einen maßgeblichen Anteil dazu beigetragen hat.

Die Website “Global Thinking” widmet sich dieser Fazination des internationalen Seehandels, insbesondere mit den Schwerpunkten Maritime Container-Logistik und der Seeschifffahrt in Europa. Hierbei werden aktuelle maritime Fachpublikationen und wissenschaftliche Literaturquellen analysiert, aktuelle Trends in der maritien Logsitik vorgestellt und deren Schlussfolgerungen auf den Seehandel beschrieben.